16. Dezember 2018

Hundeschuhe – Pfotenschutz für Hunde

Nicht immer reicht die richtige und regelmäßige Pfotenpflege für Hunde im Winter aus. Splitt, Eisklumpen und vor allem Streusalz können empfindlichen Pfoten schwer zu schaffen machen. Manchmal geht es dann nicht anders, die Pfoten müssen extra mit Hundeschuhen geschützt werden.

Hundeschuhe – Schutz für empfindliche Pfoten

  1. Bestseller Nr. 2
    Trixie 19465 Pfotenschutz Walker Active, 6 (L), 2 Stück
    Preis: 15,37€
    Sie sparen: 4.62€ (23%)
    Zuletzt aktualisiert am 16.12.2018
  2. Bestseller Nr. 7
    Trixie 1958 2 Walker Care Pfotenschutz, L
    Preis: 6,99€
    Sie sparen: 2.00€ (22%)
    Zuletzt aktualisiert am 16.12.2018

Ist der Hund an den Pfoten bzw. Pfotenballen sehr empfindlich, dann kann der Einsatz eines Pfotenschutzes bzw. von Hundeschuhen auch zu anderen Jahreszeiten durchaus Sinn machen. Denn manchmal ist Vorbeugen einfach besser und gerade wenn der Hund ein paar Kilogramm mehr wiegt, is tja tragen, wenn es auf den eigenen vier Pfoten nicht weiter geht, meist keine Option mehr. Bei Hundeschuhen bzw. Pfotenschutz sollte man unbedingt darauf achten, dass dieser auch gut passt. Wasserdicht sollte der Pfotenschutz außerdem sein und Rutschfest sowieso.

Hundeschuhe helfen nur bedingt gegen Dreck

Gegen Dreck sind Hundeschuhe übrigens nur sehr bedingt ein Schutz. Unser Hund schleppt den meisten Dreck über das Fell in die Wohnung. Er kann auch perfekt sauber aussehen, ist aber eigentlich mindestens staubig. Da würden auch keine Pfotenschuhe helfen. Gegen Dreck hilft nur wischen und waschen. Wenn ich also keine Zeit zum putzen habe, der Hund aber draußen dreckig und nass geworden ist, dann muss ich mir eben die Zeit nehmen, ehe der Hund ins Haus kann, ihm mal die Pfoten abzuwischen (mit einem feuchten Handtuch reicht ja meist) und mit einem trockenem Handtuch das Fell sauber zu machen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*