16. Dezember 2018

Hundewarnweste – Gute Sichtbarkeit für Hunde im Dunkeln

Ebenfalls eine gute Sache für mehr Sichtbarkeit und damit Sicherheit beim Gassi gehen ist eine Hundewarnweste. Die Warnweste für Hunde ist überhaupt eine gute zusätzliche Lösung gerade für langhaarige Hunde. Denn bei diesen kann ein Leuchthalsband doch manchmal etwas untergehen. Zumindest wenn man von der Seite schaut.

Die Hundewarnweste leuchtet meist nicht selber (wobei es inzwischen auch Lösungen gibt, bei denen kleine LED Leuchten zusätzlich für Helligkeit sorgen), sie ähnelt von der Funktionsweise also dem Reflektor Halsband. Das hat Vorteile und Nachteile.

Große Auswahl an Hundewarnwesten

  1. Bestseller Nr. 1
    Reflektorweste für Hunde, Hunde-Warnweste AKAH
    Preis: 19,78€
    Zuletzt aktualisiert am 16.12.2018
  2. Bestseller Nr. 2
    Hunter Warnweste für Hunde, Gr. L
    Preis: 14,84€
    Zuletzt aktualisiert am 16.12.2018
  3. Bestseller Nr. 3
    Trixie 30083 Sicherheitsweste, für Hunde, L: 64-81 cm
    Preis: 12,44€
    Zuletzt aktualisiert am 16.12.2018
  4. Bestseller Nr. 4
  5. Bestseller Nr. 5
  6. Bestseller Nr. 6
  7. Bestseller Nr. 7

Signalwesten gibt es für kleine Hunde und für große Hunde. Eine der besten Signalfarben für eine solche Warnweste ist leuchtendgelb. Natürlich kann auch Herrchen und Frauchen sich eine solche Warnweste zu legen, so ist das Mensch-Hund-Gespann noch besser für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar.

Vorteile Hundewarnweste

Der Vorteil einer Hundewarnweste ist einfach, dass sie immer einsatzbereit ist. Sie muss höchstes sauber gehalten werden, sie muss aber nicht aufgeladen werden. Hat der Hund seine Warnweste an, dann kann sie auch ihren Dienst tun. Gegenüber dem Reflektorhalsband besteht der größte Vorteil einer Warnweste für Hunde in der größeren Fläche, die eben Licht zurückwirft. Desto größer die Fläche, desto höher die Sichtbarkeit.

Nachteile Hundewarnweste

Wie beim Reflektor Halsband benötigt eine Hundewarnweste eben einfallendes Licht um Licht zurückzuwerfen. Gibt es keine Autoscheinwerfer, Straßenlampen oder Fahrradlichter, dann ist selten Beleuchtung, die die Weste eben zum Leuchten bringt.

Vorteil gegenüber Reflektor Halsband

Der große Vorteil einer Hundewarnweste liegt einfach in ihrer großen Fläche. Ist man beim Gassi gehen im Dunkeln unterwegs, dann hat man als Leinenhalter ja häufig auch eine Taschenlamper oder ähnliches dabei. Die Warnweste ist nun so groß und geht auch auf die Seite, man könnte also auch noch selbst seinen Hund anleuchten und ist nicht ganz alleine auf fremde Beleuchtung angweisen. Bei einem Reflektor Halsband wird das schon wieder schwieriger, da ist einfach die Gefahr zu groß, dass man dem Hund direkt in die Augen leuchtet, nur um das Halsband zum reflektieren zu bringen. Bei einer Warnweste, die ja seitlich herunterhängt bzw. so angebracht ist, dass auch die Flanken des Hundes bedeckt werden, ist das schon einfacher.

Unser Tipp: Leuchthalsband mit Warnweste kombinieren, wenn es die Situation erfordert oder der Hund eben sehr langes Fell hat. Dann liegt die Reflektorweste über dem Fell und ist vor allem gut von der Seite sichtbar. Sicherheitswesten für Hunde gibt es in verschiedenen Größen. Denn schließlich soll eine solche Hunde Warnweste Schutz sein und nicht schlabbern. Ist die Weste zu groß, besteht die Gefahr, dass der Hund irgendwo hängen bleibt und sich verletzt. Ist die Reflektorweste zu klein, dann besteht die Gefahr, dass es wunde Stellen gibt.