16. Dezember 2018

Wärmende Hundedecke

Wärmende Hundedecken – nicht nur bei klirrender Kälte ein Muss. Gerade wer Fliesen auf dem Boden liegen hat, sollte dem Hund immer noch eine wärmende Hundedecke mitgeben, damit dieser eben die Wahl hat, ob er mit Buchkühlung schlafen bzw. liegen möchte oder doch lieber etwas wärmendes zwischen sich und den Fliesen haben möchte. Eine wärmende Hundedecke ist auch praktisch für Unterwegs, wenn das Hundebett zu groß ist, um es mitzunehmen. Und eine zweite wärmende Hundedecke ist praktisch, wenn im Winter das eigentliche Hundebett schon nass ist und der Hund eben trocken liegen soll. Mindestens eine weiche Fleecedecke als Ersatz Hundedecke sollte man also immer im Haus haben.

Große Auswahl wärmende Hundedecke

  1. Bestseller Nr. 5
    Hunter Thermo-Hundedecke Kopenhagen, 140 x 100 cm, braun
    Preis: 39,89€
    Sie sparen: 12.61€ (24%)
    Zuletzt aktualisiert am 16.12.2018

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*