16. Dezember 2018

Winterzeit beginnt – Abends früher dunkel

Heute Nacht ist es wieder so weit, die Sommerzeit 2017 endet, die Winterzeit beginnt. Gerade für das Gassigehen am Morgen und erst Recht am Abend hat das Konsequenzen, denn nun wird es morgens plötzlich eine Stunde früher hell, Abends dafür aber eine Stunde früher dunkel. Hat man es gerade noch so nach der Arbeit mit dem Hund beim Hellen rausgeschafft, steht man nun im Dunklen. Dafür kann man eine Zeitlang zumindest, die Tage werden nun weiterhin bis Ende Dezember, Stück für Stück kürzer, morgens auf zusätzliche Beleuchtung verzichten.

Gerade am Abend empfiehlt sich nun aber eine zusätzliche Sicherung für sich und den Hund beim Gassi gehen mit Licht bzw. einem Leuchthalsband. Nimm man eine geschickte Farbe (weiß, aber auch blau funktioniert sehr gut, grün ist auch ok), dann wird man mit einem solchen Leuchthalsband nicht nur besser gesehen, man kann auch besser sehen, wo man selbst und der Hund lang läuft. Es spricht übrigens auch nichts dagegen, mehr als ein Leuchthalsband zu verwenden.

Umgestellt auf Winterzeit wird übrigens immer am letzten Sonntag im Oktober. Dafür geht es am letzten Sonntag im März dann wieder zurück auf Sommerzeit. Das ganze machen wir nun schon seit 1980 mit. Das sollte damals helfen Energie zu sparen. Heute kostet das Umstellen der Uhrzeit vor allem Nerven.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*